Tag der Einheit des Volkes

Die Befreiung Moskaus

Nationalfeiertag: Der Tag der Einheit des Volkes am 4. November

Nationalhelden: Denkmal für Kusma Minin und Dmitri Poscharski in Nischni Nowgorod

Der Tag der Einheit des Volkes ist in Russland ein gesetzlicher nationaler Feiertag. Er erinnerte schon im Zarenreich bis zur Machtübernahme der Bolschewiki 1917 an den von Kusma Minin und Dmitri Poscharski angeführten Einmarsch eines Volksheers in Moskau und die Befreiung der Stadt von der polnisch-litauischen Besatzung im Jahr 1612. Seit 2005 ersetzt dieser Nationalfeiertag das Gedenken an den Tag der Oktoberrevolution bzw. den Tag der Versöhnung und Eintracht am 7. November.  PHK