Merkel wendet sich von Russland ab

Sabine Fischer: Was Russland an Deutschland nicht versteht, Internationale Politik und Gesellschaft, 29.9.2020

von PHK

Eine lange Liste von Fehlverhalten und Übergriffen seitens Russlands präsentiert Sabine Fischer, von der manipulierten Duma-Wahl 2011 bis zum Giftanschlag auf Navalny. Bisher habe Deutschland trotzdem den Dialog gesucht. „Dafür erntete sie viel Kritik – intern von EU-Partnern und immer stärker auch aus Washington“, schreibt Fischer. „Die russische Seite brachte dafür nie Verständnis auf.“ Erstmals seien die Entscheidungsträger in Berlin nun „gezwungen, die Grundannahmen ihrer Politik gegenüber Moskau in Frage zu stellen“.

Das Vertrauen und seine Bereitschaft, in die Beziehungen zu Russland zu investieren habe „erheblich nachgelassen“. Dass Merkel nach der Vergiftung von Nawalny ein Ende der Gaspipeline Nord Stream 2 ins Spiel brachte, sei dafür nur der jüngste Beleg.