Russische Verfassung

Tag der Verfassung der Russischen Föderation

Annahme per Referendum am 12. Dezember 1993

Heute feiern die Bewohnerinnen und Bewohner Russlands die am 12. Dezember 1993 mit dem Verfassungsreferendum angenommene Verfassung der Russischen Föderation. Von 1994 bis 2004 war der Verfassungstag ein arbeitsfreier Feiertag, seit 2005 muss am Tag der Verfassung wieder gearbeitet werden.

Schon in der Sowjetunion war der Tag der Verfassung ein Feiertag gewesen. Bis 1977 wurde die 1936 angenommene „Stalin-Verfassung“ am 5. Dezember geehrt; danach wurde die Annahme der „Breschnew-Verfassung“ am 7. Oktober begangen.