Der kollektive Putin

Tatiana Stanovaya: What Will 2021 Bring the Russian Regime and Society? Carnegie Moscow Center, 15.1.2021

von PHK
Carnegie Moscow Center

"Dieses Jahr verspricht schwierig und gefährlich für die Zivilgesellschaft zu werden, die wahre Opposition, unabhängige Journalisten und Blogger; alle, die der russischen Obrigkeit Fragen stellen und Antworten erwarten", prophezeit Tatiana Stanovaya. Wieso?

Putin sei ausgelastet mit "global issues", er habe keine Zeit für Alltagsprobleme. "Der Autokrat wird ersetzt durch den 'kollektiven Putin', so Stanovaya, und versteht darunter eine gesichtslose Koalition aus Technokraten und Geheimdienstlern, die unkontrolliert und ohne Rechenschaftspflicht im Namen eines imaginären Putin handelt.

Dieses System will vollständige Kontrolle über die Gesellschaft und sich selbst erhalten. Die Folge: "Der Staat entwickelt sich zu einer Repressionsmaschine", so Stanovaya, die jede Art von Anti-Putin-Bewegung abwehrt – mit stillschweigender Zustimmung des Präsidenten.